Der 2000-jährige Olivenbaum der Weinmeister von Gassin

( Natürliche Rarität - Wald )
Gassin
Back list
Parking
Sprache
Französisch
Ausstattungen
Parkplatz
Parkplatz in der Nähe
Busparkplatz
Dienstleistungsangebot
Boutique
Kostenlose Führungen

Der Olivenbaum der Weinmeister der Halbinsel Saint-Tropez ist über 2000 Jahre alt. Das Schild am Fuß zeigt: "Der 2000-jährige Olivier, zeitgenössisch von Kaiser Julius Cäsar und Asterix."

Der Olivenbaum ist eine der landschaftlichen Kuriositäten von Gassin mit dem bemerkenswerten Garten L'Hardy-Denonain, der Roseraie, den Dreispinchen und den geschützten Wäldern und Naturschutzgebieten der Gemeinde. Der Olivenbaum befindet sich seit Jahrtausenden in wildem Zustand: Versteinerte Blattreste aus 8.000 Jahren vor Christus wurden gefunden.
Der Olivenanbau entwickelt sich mit der Einrichtung griechischer Tresen in der Provence, darunter Athennapolis im Golf von Saint-Tropez, vielleicht in Gassin. Der Olivenbaum war übrigens eines der Attribute der Göttin Athena. Es wird also seit rund 3000 Jahren in der Provence angebaut. Diese Tradition wird heute in Gassin dank des Domains von Val de Bois fortgesetzt.
An diese Geschichte erinnert die Bischofseiche der Weinmeister der Halbinsel.

Rates

Kostenlos.

L'olivier bimillénaire des Maîtres Vignerons de Gassin
270, RD 98
Quartier La Foux
Gassin
Öffnung

Ganzjährig.